Gymnasium Neufeld, Bern
Gymnasium Neufeld, Bern

Gymnasium Neufeld, Bern

22. und 23. März

Jürg Wyttenbach: Uraufführung eines Chorwerks zum Mozart-Jubiläum; Thomas Linley, gleicher Jahrgang und enger Jugendfreund Mozarts: Chöre aus Shakespeare Ode, für Chor und Orchester; Simon La Bey, ehemaliger Schüler Neufeld: Chorwerk unter Verwendung des einzigen erhaltenen schweizerischen Notentextes Mozarts sowie von zum Jubiläum der Schule entstandenen berndeutschen Texten, Uraufführung; The Beatles: Yesterday, Can’t Buy Me Love, für Chor à cappella; Jürg Wyttenbach: Sutil und Laar nach Texten von Mani Matter, komponiert 1966 zur Eröffnung des Gymnasiums Neufeld, für Chor und Klavier vierhändig.

23. und 24. November

23. und 24. November, 20.15 Uhr, Französische Kirche Bern,

Wolgang Amadé Mozart: Requiem (Ausschnitte)

Igor Strawinsky: Requiem Canticles, komponiert 1966, für Soli, Chor und Orchester;

Joseph Kromolicki, Requiem op. 35 (Libera me) 

Antonio Rosetti: Requiem Es-Dur, aufgeführt an der Prager Trauerfeier für Mozart im Dezember 1791 für Soli, Chor und Orchester (Ausschnitte)

 

Weitere Einzelheiten sind unter www.gymneufeld.ch zu finden.